FORUM > Allgemeine Diskussion

Versicherungswert

Autor Inhalt nach unten 
Markus Diem
19.12.2011 18:49
Liebe Citroen-Gemeinde. Ich habe im Ausland eine neuaufgebaute DS21 von 1967 mit alter Front gekauft. Der Wagen ist entrostet, hohlraumkonserviert, Motor revidiert, die Innenausstattung in Leder ist ebenfalls neu, der Garagist sagt, das Auto sei jetzt perfekt und ist frisch zugelassen. Die Versicherung ist der Meinung, dass sie das Auto mit lediglich 30'000 CHF versichern will, mir ist es allerdings ein Rätsel, wer mir zu diesem Preis eine frischaufgebaute DS21 verkaufen würde. Wie hoch habt ihr denn eure Dessen versichert?
LG. Markus Diem
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Markus Diem
19.12.2011 20:29
Liebe Citroen-Gemeinde. Ich habe im Ausland eine neuaufgebaute DS21 von 1967 mit alter Front gekauft. Der Wagen ist entrostet, hohlraumkonserviert, Motor revidiert, die Innenausstattung in Leder ist ebenfalls neu, der Garagist sagt, das Auto sei jetzt perfekt und ist frisch zugelassen. Die Versicherung ist der Meinung, dass sie das Auto mit lediglich 30'000 CHF versichern will, mir ist es allerdings ein Rätsel, wer mir zu diesem Preis eine frischaufgebaute DS21 verkaufen würde. Wie hoch habt ihr denn eure Dessen versichert?
LG. Markus Diem
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Gerhard
16.01.2012 05:26
Hallo Markus,
willst Du einen höheren Wert versichern, so solltest Du ein Gutachten machen lassen. Es stellt sich aber die Frage ob Du in einer Vollkaskopolice den Wiederbeschaffungswert versichern lassen kannst, wenn ja dann nur mit Gutachten. Im Falle eines Schadens durch Dritte (haftpflicht) kannst Du sowieso adäquaten Realersatz verlangen, sprich gleichwertiges Fahrzeug auf den Platz. Allerdings zieren sich die Versicherungsgesellschaften mit allen Mitteln. Dann heisst es Zähne zusammenbeissen und kämpfen. Im Und vergiss nicht, dass der Wagen beim Zoll mit aktuellem Wert registriert ist!?!?
Gruß gerhard
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Markus Diem
22.01.2012 01:47
Hallo Gerhard
Danke für den Hinweis, ich habe jetzt 36'000 herausgeholt, das entspricht ungefähr dem Zollwert plus Kosten für Verzollung und MFK.
Gruss Markus
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Gerhard
22.01.2012 02:18
Bravo
G
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Mike
29.01.2012 22:23
Ich habe meine Fahrzeuge seit Jahren nur für die Kasko-Versicherung bei der Belmot (www.belmot.ch) versichert. Die sind auf Oldtimerversicherungen spezialisiert und versichern für den Preis der von einem anerkannten Schätzer bestimmt wird. Ich finde es auch kostengünstig, denn die Belmot beachten all die Oldtimer-spezifischen Eigenarten: max 3'000km/Jahr, meistens abgestellt in geschlossener Garage, vorsichtige Fahrer etc. etc.

Viele Grüsse Mike
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Markus Diem
31.01.2012 00:04
Hallo Mike

Danke für den Tipp. Bei mir es es halt so, dass ich die DS ausser in der Salzsaison oft fahre, da kommen schon 8000 bis 10000 Km pro Jahr zusammen.

Viele Grüsse
Markus
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten